Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

An diesem Sonntag ging es zu dem 6. Platzierten SV Leipzig - Nordwest I.

Bei besten Wetter waren alle motiviert, eine bessere Leistung an den Tag zu bringen als letzten Sonntag. Das Ziel war klar, 3 Punkte! Peter kehrte nach seiner Verletzung zurück in die Startelf. Matscher war mit Oberschenkelproblemen angeschlagen und versuchte es trotzdem von Anfang an.

Dies klappte die ersten 20 Minuten sehr gut. Der Ball zirkulierte gut durch die Reihen und die Zweikampfhärte stimmte auch. Jedoch verpasste man das Führungstor zu erzielen. Rene und Dirk vergaben beste Chancen. Durch einen straff geschossenen Freistoß erzielte Nordwest das 1:0. Leider hatte Robert keine Chance den Ball abzuwehren. Jetzt verlor man für 10 Minuten komplett den Faden. Matscher und Dirk mussten verletzt raus und wurden durch Christian und Marcus ersetzt. Es reihten sich viele Fehler im Spielaufbau. In der 40. Minute hätte es für den Torschützenkönig von Nordwest glatt Rot geben müssen. Mit gestreckten Beinen wurde Christoph von hinten schwer gefoult. Jedoch beließ es der Schiri, durch ein kurzes Wortgefecht beider Spieler mit Gelb..

Nun drängte man auf den Ausgleich. Durch eine schöne Kombi schloss Rene eiskalt ab. Mit 1:1 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte hat man mehr Spielanteile. Es gab einige schön Angriffe. Gerade die wichtigen zweiten Bälle wurden immer wieder gewonnen. Wie auch in der 65. Minute. Ronny erkämpte sich stark den Ball und legte traumhaft auf Marcus auf, der den Ball volley ins kurze Eck schoss.

Durch ein taktisches Foul kam es in der 80. Minute wieder zu einer gefährlichen Freistoßsituation. Der Ball wurde abgefälscht und trudelte ins lange Eck :( 2:2 Ausgleich. Dies war auch der Endstand. Durch die Spielausfälle der Verfolger belegt unsere 1. Herren mit 25 Punkten weiterhin den 1. Platz.

Am nächsten Sonntag ist der TSV Einheit Lindenthal I in Kitzen zu Gast. Anstoß ist 14 Uhr.

 

Aufstellung: Witsche-Schrader-Meyer-Schümichen(50.Min Christoph)-Rößner-Schreiber(C)-Schwenker(40.Min Stange)-Reichardt-Almes-Rau(30.Min Voigt)-Klein

Bank: Stange-Voigt-Christoph-Heilmann