Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Nachwehen vom Jugendfasching und Skiurlaub waren unseren Jungs zum Glück nichts anzumerken ;-) Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann man verdient gegen den 5. Platzierten aus Lindenthal mit 6:1 (3:1). Verletzungsbedingt musste Olaf auf Matscher verzichten.

 

Nach 2 Spielen ohne Sieg wollte man endlich wieder einen Dreier. In den ersten 30 Minuten waren unsere Junge klar die spielbestimmende Mannschaft. Durch frühzeitiges Pressing störte man immer wieder den Spielaufbau des Gegners. Somit dauerte es nicht lange bis das 1:0 fiel. In der 6.Minute kam es zu einem kurzen Durcheinander im 16er, Oliver zog in der Masse eiskalt ab und erzielte den Führungstreffer. In der 16. Minute hebelten Christian und Martin per schnellem Doppelpass die gegnerische Abwehr aus. Die Hereingabe von Christian verwehrte wieder Oliver und erhöhte auf 2:0. Im Anschluss kam es zu einzelnen Fehlern im Spielaufbau und Lindenthal nutze diese Chance und verkürzte in der 35. Minute auf 2:1. Oliver schnürte an diesem Tag einen Dreierpack und erzielte in der 43. Minute auf 3:1.

In der zweiten Hälfte war es ein ähnliches Bild. Kitzen gab weiter den Ton an. In der 53. Minute legte Christian super per Hacke für Martin auf. Dieser erhöhte auf 4:1. Lindenthal kam noch zu einigen Chancen, die jedoch Wasi sicher parierte. Christian belohnte sich in der 87. Minute selbst. Nach einem Traumpass von Peter, behielt er die Nerven vorm Tor und erhöhte auf 5:1. René wollte auch nochmal und stellte den 6:1 Endstand her.

Somit bleibt man mit 28 Punkten weiterhin Tabellenführer. Jedoch haben unsere Verfolger in den nächsten Wochen noch einige Nachholespiele zu absolvieren. Gefeiert wurde trotzdem :-)

Am kommenden Sonntag reist unsere Mannschaft zum Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft vom TSV Böhlitz Ehrenberg. Anstoß ist 14 Uhr.

 

Tor: 3x Oliver Christoph, Martin Reichardt, Christian Voigt, Renè Klein

Aufstellung: Oelschner-Heilmann(53.St.Schümichen)-V.Schümichen-Schrader-Rößner-Schreiber(C)-Meyer-Voigt-Christoph-Reichardt(56.Müller)-Klein(53. Stange)

Bank: Stange-Müller-St.Schümichen

Z: 40