Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

4. Sieg in Folge. 1:2 Auswärtssieg in Räpitz

Olaf musst heute komplett auf unsere "alten" Herren Thomas, Peter, Jens und Henk verzichten. Pünktlich zum Derby wurde aber Matscher fit, der Oberschenkel hielt.
Alle wussten, dass uns ein schweres Derby bevorsteht, da das Hinspiel mit 4:1 in Kitzen klar gewonnen wurde. So ging es auch direkt los.
In der 1. Minute hatte Martin das 0:1 auf dem Fuß, jedoch kratze der Gästehüter den Schuss stark aus der Ecke. Im Anschluss hatte Matscher und Rene mehrere Großchancen, um das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen. Wieder war es der starke Gästehüter der den Führungstreffer verhinderte. Räpitz brauchte 10 Minuten um sich ins Spiel zu kämpfen. Danach versuchten sie die Spielkontrolle zu gewinnen. Durch die gut gestaffelte Defensive tappte man das ein oder andere mal immer wieder in die Abseitsfalle. Jedoch stand die Abwehr von Räpitz sehr hoch, was unseren Stürmern entgegenkam.
Es war ein offener Schlagabtausch und beide Torhüter verhinderten mit starken Paraden den Rückstand für Ihre Mannschaften. Durch einen schnellen Konter erzielte Matscher kurz vor der Pause die 0:1 Führung.
Nach der Pause war Räpitz am Drücker. 3 Angriffe konnten mit Glück verhindert werden. Durch einen Doppelwechsel in der Pause, verlor man etwas den Faden. In der 51. Minute fiel der Ausgleich. Tom Jahn köpfte nach einer Flanke ins kurze Eck, 1:1
Es wurde jetzt ein zerfahrenes Spiel, in der der Schiri keine klare Linie fand. Mit einigen Fehlentscheidungen auf beiden Seiten, wurde das Spiel hitziger.
Beide Seiten wollten den Sieg. In der 71. Minute war es wieder Matscher, der zu schnell für die gegnerische Abwehr war. Durch ein Solo zog er den Ball ins lange Eck. Am Ende hieß es 1:2 für Kitzen

Unsere Herren haben nach 16 Spielen 37 Punkte auf den Konto und führen die Tabelle an. Victoria Leipzig belegt mit 31 Punkten Platz 2 und hat noch 4 Spiele Rückstand

Jetzt ist aber erstmal Pause angesagt, von daher schönen 3 Advent euch allen

Aufstellung: Oelschner-Heilmann-Müller-St.Schümichen-Christoph-Schreiber-Schrader(77.Almes)-Voigt-Reichardt(46.Wacker)-Rau-Klein(46.Stange)

Bank: Stange-Almes-Wacker


Z: 30