Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein Sonntag, der das Fußballerherz höher schlagen lässt...
und das der Trainer, Eltern, Großeltern und Geschwister am Spielfeldrand
Zu Gast waren heute die D-Juniorinnen des Leipziger FC. Die Blau-Gelben wollten endlich punkten, doch klappt das gegen die großen Mädels?
Die Jungs starteten gleich mit diversen Angriffen durch, doch der Ball wollte nicht ins Netz. Egal, sie versuchten es weiter und so gelang unter Riesen-Jubel der erste Treffer für die Kitzner. Nun wollten sie nachlegen und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste. Und so passierte das, was keiner vorm Spiel tatsächlich geglaubt hatte...unsere Nachwuchskicker gingen mit einer 3:0 Führung in die Halbzeitpause
Nun hieß es dranbleiben. Die Trainer mahnten zur Konzentration, damit man die Führung nicht leichtfertig verliert. Motiviert und beflügelt ging´s in die zweite Hälfte.
Man spürte, dass die Leipziger Mädels keine Niederlage hinnehmen wollten. Sie kämpften sich durch und ruckzuck nutzten sie kleine Kitzner Unachtsamkeiten und erzielten ihre Anschlusstreffer. Mit dem 3:2 wurde es nun nochmal richtig eng und hektisch. Davor hatte das Trainerteam gewarnt. Die Jungs ließen aber nicht locker. Wie gewohnt kämpften sie und gaben alles. Die Kitzner Anhänger erlebten eine aufregende Schlussphase mit Herzklopfen.
Dann die vermeintliche Erlösung - das 4:2...nun sind nur noch wenige Minuten zu spielen...die Blau-Gelben hatten noch nicht genug...noch ein Treffer - 5:2 Heimsieg.
Das haben sie unsere Nachwuchskicker mehr als verdient
Und als hätte es jemand geahnt, gab´s zur Freude aller nach dem Spiel eine kleine leckere Überraschung in der Kabine
Dankeschön Leonard