Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Überraschung am letzten Spieltag - 28.05.2017

Zum letzten Spieltag dieser tollen Saison hießen wir die Jungs und Mädels des SSV Markanstädt III am letzten Sonntag herzlich willkommen.

Die Voraussetzungen zum Fußballspielen hätten nicht besser sein können.

- Wetter passte
- Motivation passte
- Spieleinstellung passte

Mit dem Spielergebnis des Hinspiels in den Kitzner Köpfen (1:1) wollte man eine erlebnisreiche Saison nochmal mit einem Sieg belohnen. Beide Mannschaften starteten mit hohem Tempo und wollten möglichst die frühe Führung.
Bereits nach wenigen Spielminuten die erste 100% Chance für die Gäste aus Markranstädt. 9-Meter nach grobem Foulspiel. Keeper Morice parierte den Schuss jedoch sicher und bewahrte seine Mannschaft damit vor dem frühzeitigen Rückstand.
Die Blau-Gelben hatten den Warnschuss verstanden und man wollte nun unbedingt das erste Tor. Unzählige Torschüsse folgten, die jedoch knapp am Pfosten vorbeischossen oder von gegnerischen Keeper abgewehrt wurden. Es war zum Haare-Raufen für alle…
Aber Hartnäckigkeit zahlt sich am Ende immer aus und so zappelte das Leder durch Fin doch noch gegnerischen Netz.
Auch die Gäste wussten sich durchzusetzen und nutzen die Abwehrlücke in den letzten Minuten zum Ausgleich.

Halbzeitstand: 1:1

Nach lobenden Worten des Trainergespanns zum Spielverlauf der 1. Hälfte forderte man auch weiterhin die spürbare Spielfreude der Kids für die 2. Hälfte ein.
Die Umsetzung dieser Forderung war für Blau-Gelb ein Leichtes. Spielbestimmend, zweikampfstark und mit großer Portion Selbstvertrauen war das Spielgeschehen vorerst in Kitzner Hand. Mit einem Doppelpack durch Jannis folgte prompt die Belohnung für die starke Mannschaftsleistung.

Die Markranstädter ließen sich den Frust nicht anmerken und trotzten dem 2 Tore-Rückstand. Kitzen über weite Strecken mit einer tollen Leistung, aber der Hitze geschuldet, schwand nach und nach die Konzentration und man machte Fehler. Fehler, die die Gäste 2x dankend mit Erfolg annahmen.
Blau-Gelb gab nicht auf und mobilisierte in den letzten Spielminuten nochmal alle Kräfte, aber das Siegtor wollte einfach nicht rein…

Endstand: 3:3

Trotz verpasster 3 Punkte Belohnung brauchen sich die Blau-Gelben vor der gezeigten Leistung nicht verstecken. Es war wiedermal ein mehr als spannendes Spiel.

Pause haben die Blau-Gelben trotz Saisonende aber noch nicht. Zwei Turniere gilt es noch zu bestreiten.
Los geht´s am Sonntag 11.06.17 ab 10.00 Uhr auf dem Sportplatz des TUS Pegau 1903.